News
 

Kind nach Brand in Magdeburg gestorben

Magdeburg (dpa) - Bei einem Wohnungsbrand in Magdeburg ist ein fünfjähriges Mädchen ums Leben gekommen. Zwei Geschwister der Fünfjährigen, Zwillinge im Alter von 20 Monaten, schweben nach Angaben der Polizei noch in Lebensgefahr. Die Kinder waren während des Brandes alleine in der Wohnung. Die Mutter war zuvor mit Unwohlsein in eine Klinik gebracht worden. Der Aufenthaltsort des Vaters ist unbekannt. Einen drei Wochen alten Säugling hatte die Frau noch zu einer Bekannten gegeben.
Brände
05.08.2009 · 13:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen