News
 

Kind als Selbstmordattentäter missbraucht - 5 Tote in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei dem Versuch, ein Kind als Selbstmordattentäter zu missbrauchen und mit einem Sprengsatz auszurüsten, sind im Nordosten Afghanistans fünf Menschen ums Leben gekommen. Fünf weitere wurden verletzt. Wie die Polizei mitteilte, explodierte die Sprengstoffweste, als Aufständische sie dem 12-jährigen Jungen umgelegten. Der Vorfall habe sich in der Nähe der Stadt Puran ereignet. Dass Kämpfer der radikal-islamischen Taliban Frauen und Kinder als Selbstmordattentäter einsetzen ist extrem selten.

Konflikte / Afghanistan
21.05.2011 · 15:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen