News
 

Kim Kardashian besucht Pariser Fashion Week

Paris (dts) - Der Reality-Soap-Star Kim Kardashian hat die Pariser Fashion Week besucht und sich besonders über die Fashion Show von Kanye West gefreut. "Das war einer der größten Triumphe. Es war wie Kino, wie Literatur. Einfach wundervoll", schwärmte die Unternehmerin nach der Veranstaltung über Wests zweite Modekollektion.

Der US-Rapper West, mit dem die 31-Jährige Gerüchten zufolge angeblich ein Techtelmechtel gehabt haben soll, verarbeitete in seiner Mode vor allem Pelz, Leder, ein elegantes Design sowie vorzugsweise dunkles Augen-Make-Up. Auch Krokodilhaut und Fuchstaschen waren Teil der Präsentation. Kardashian nahm während der Show in der ersten Reihe Platz, direkt neben P. Diddy und anderen Größen. Die Show sei für sie auch deshalb sehr interessant gewesen, weil sie neben der eigenen Modeboutique-Kette auch eine eigene Modekollektion besitze. Auf der aktuellen Pariser Fashion Week glänzte auch das französische Modehaus Louis Vuitton unter anderem mit üppigen Strickereien, goldglänzenden Stoffen und hohen Hutkappen. Besonders ausgefallen war Vuittons Dampflok-Inszenierung. Auf einem nachgebauten Bahnsteig fuhr eine nostalgische Lok ein, aus der die Models ausstiegen und von Gepäckträgern empfangen wurden. Der Designer Marc Jacobs zeigte in seiner Kollektion an die 1960er Jahre erinnernde geometrische Muster, Metallplättchen und scharf geschnittene Hosenanzüge. Auch das Münchner Designer-Duo Johnny Talbot und Adrian Runhof präsentierten ihre Kollektion, welche mitunter zarte Seidentülloberteile mit bestickten Blättern oder Satinkleider in hellem grün beinhaltete. Die Pariser Fashion Week findet zweimal im Jahr statt.
Frankreich / Beauty / Leute
08.03.2012 · 09:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen