News
 

Kim Dotcom auf Kaution aus neuseeländischer U-Haft entlassen

Wellington (dpa) - In Neuseeland ist der deutsche Betreiber der Internetplattform Megaupload, Kim Schmitz, gegen Kaution aus dem Gefängnis entlassen worden. Ein Gericht in Auckland konnte keine besondere Fluchtgefahr erkennen. Drei Mitarbeiter des 38-Jährigen, der inzwischen Kim Dotcom heißt, waren schon zuvor gegen Kaution freigekommen, darunter zwei weitere Deutsche. Die vier waren am 20. Januar auf Antrag der US-Behörden von der neuseeländischen Polizei wegen Internet-Piraterie festgenommen worden. Die USA fordern eine Auslieferung der Megaupload-Verantwortlichen.

Computer / Internet / Kriminalität / Urheberrecht
22.02.2012 · 00:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen