News
 

Khedira kann übertriebene EM-Kritik nicht verstehen

Frankfurt/Main (dts) - Nationalspieler Sami Khedira kann die teilweise harsche Kritik nach dem EM-Aus der DFB-Elf nicht verstehen. "Was danach kam war sehr hart, sehr persönlich, teilweise beleidigend und hatte nichts mit dem Sport zu tun", erklärte der Mittelfeldspieler auf der DFB-Pressekonferenz einen vor dem Länderspiel gegen Argentinien. Neu-Dortmunder Marco Reus freute sich hingegen auf "einen Neustart gegen Argentinien".

Das Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Mittwochabend in Frankfurt ist das erste nach dem Ausscheiden bei der Europameisterschaft gegen Italien. Vor der Pressekonferenz wurde Harald Stenger als Pressesprecher verabschiedet. Warum sein Vertrag mit dem DFB nicht verlängert wurde, wollte er nicht kommentieren.
Sport / DEU / Fußball
14.08.2012 · 13:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen