News
 

KFOR beginnt mit Räumung von Barrikaden in Nordkosovo

Pristina (dpa) - Die internationale Schutztruppe KFOR hat mit der Räumung serbischer Barrikaden in Nordkosovo begonnen. In der Gemeinde Jagnjenica westlich von Mitrovica räumten Soldaten am frühen Morgen die Hindernisse von der Straße, nachdem zuvor die Bewacher der Barrikaden mit Tränengas vertrieben worden waren. Auch an der Straßenblockade in Zupce fuhren KFOR-Soldaten auf, ohne jedoch zunächst die Barrikaden zu räumen. Die politischen Führer der Serben riefen ihre Landsleute auf, in großer Zahl zu den vielen Blockaden zu kommen, um sie «gegen die KFOR zu verteidigen».

Kosovo / Konflikte / Serbien
20.10.2011 · 08:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen