News
 

Kerry: China soll Druck auf Nordkorea ausüben

Peking (dpa) - Im Tauziehen um Nordkoreas Atomwaffenprogramm soll China nach dem Willen der USA stärker Druck auf das Regime in Pjöngjang ausüben. Nach Gesprächen mit der südkoreanischen Regierung in Seoul traf US- Außenminister John Kerry zu einem Besuch in Peking ein. Im Mittelpunkt stehen neben den nuklearen Ambitionen Nordkoreas auch die Spannungen um Chinas Territorialansprüche im Ostchinesischen und Südchinesischen Meer. Kerry will Chinas Führung drängen, ihren Einfluss auf Nordkorea und die engen chinesischen Handelsbeziehungen zu nutzen, um Pjöngjang von seinem Atomwaffenambitionen abzubringen.

International / China / USA / Nordkorea
14.02.2014 · 06:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen