News
 

Kerpen: 66-Jähriger bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Köln (dts) - Im nordrhein-westfälischen Kerpen ist am Dienstag ein 66-jähriger Mann bei einem Arbeitsunfall tödlich verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Rhein-Erft-Kreis heute mitteilte, sei der Mann bei der Überprüfung von Elektroanlagen in einer Sporthalle vermutlich von einer ausfahrbaren Tribüne drei Meter in die Tiefe gestürzt. Der 66-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, in dem er am Dienstagabend verstarb. Die Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfalls dauern an.
DEU / NRW / Unfall
03.06.2009 · 16:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen