News
 

Kenia: Mann sperrte behinderte Tochter 16 Jahre lang in Käfig

Nairobi (dts) - In der kenianischen Stadt Nakuru hat ein Mann seine behinderte Tochter 16 Jahre lang in einen Käfig gesperrt. Wie die kenianische Zeitung "The Standard" berichtet, hatten die Behörden den Fall nur zufällig entdeckt. Ein Mitarbeiter der Schulbehörde habe die Tochter gefunden, als er den Mann wegen der nicht gezahlten Schulgebühren für dessen Sohn aufsuchte. Der Vater habe das Kind wegen der Behinderung abgelehnt und deshalb in den Käfig gesperrt. Das Mädchen wurde von den Behörden in Obhut genommen.
Kenia / Verbrechen
28.10.2009 · 09:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen