News
 

Kelly Clarkson hat ihren eigenen Zoo

Austin (dts) - Die US-Sängerin Kelly Clarkson hat aus ihrer Farm in Texas einen kleinen Zoo gemacht. Mit mittlerweile über 50 Tieren sei die Ranch zu einer Art Auffanglager für kranke und ausgesetzte Tiere geworden, sagte der Popstar der Zeitschrift "NME". "Wir haben 30 Hunde und 14 Pferde. Wir haben nur drei Ponys und vier Mini-Pferde, aber dafür jetzt auch Ziegen und zwei Schweine, die Miss Daisy und Boss Hog heißen. Ich habe sie meinem Bruder geschenkt", so Clarkson.

Die 29-Jährige gab außerdem zu, trotz ihrer Liebe zu Tieren nicht auf Fleisch verzichten zu wollen. "Aber ich würde nie eines meiner eigenen Tiere essen", so die Sängerin. Clarkson gewann 2002 die erste Staffel der US-amerikanischen Castingshow "American Idol" und ist zweifache Grammy-Preisträgerin.
USA / Leute
23.09.2011 · 13:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen