News
 

Keine Vorfestlegung auf Zwei-Bett-Zimmer für alle

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat noch keine konkreten Pläne für die künftige Patientenversorgung in Kliniken. Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums sagte, die Koalition wolle die ärztliche Versorgung sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich verbessern. CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn hatte vorgeschlagen, in Kliniken in Zukunft auch für gesetzlich Versicherte nur noch Zwei- Bett-Zimmer anzubieten. Es sei zum Beispiel für einen Krebskranken eine Zumutung, in einem Vier-Bett-Zimmer untergebracht zu sein.

Gesundheit / Reformen
27.12.2010 · 12:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen