News
 

Keine schnelle Einigung auf neue Griechenland-Hilfe

Brüssel (dpa) - Die Verhandlungen für ein neues Hilfspaket für Schuldensünder Griechenland sind noch lange nicht unter Dach und Fach. Eine mögliche Vereinbarung müsse von den Euro-Finanzministern fertig verhandelt und angenommen werden, sagte der Sprecher von EU-Währungskommissar Olli Rehn. Laut ergänzenden Angaben von EU-Diplomaten wird auf verschiedenen Ebenen der EU über neue Griechenland-Szenarien gesprochen - dazu gehöre auch die Einbeziehung von Privat-Banken in die Rettung des Krisenstaates.

EU / Finanzen / Griechenland
06.06.2011 · 14:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen