News
 

Keine Mietkürzung wegen Baulärm auf Nachbargrundstück

Gießen (dpa) - Ein Mieter darf wegen Baulärms auf dem Nachbargrundstück nicht einfach weniger Miete zahlen. Nach einem Urteil des Landgerichts Gießen gilt dies, wenn sich das Nachbargrundstück entweder in verwahrlostem Zustand befindet oder eine Baulücke vorhanden ist. In diesen Fällen muss der Mieter mit späteren Baumaßnahmen rechnen. Das Gericht gab mit seiner Entscheidung der Zahlungsklage eines Vermieters statt. Er hatte Mietrückstände eingefordert. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Prozesse / Urteile
27.11.2011 · 07:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen