News
 

Keine klare Mehrheit im RWE-Aufsichtsrat für neuen Chef

Essen (dpa) - Im Aufsichtsrat des Energiekonzerns RWE gibt es noch keine klare Mehrheit für einen künftigen Konzernchef. Während Aufsichtsratschef Manfred Schneider und fünf oder sechs Vertreter der freien Aktionäre für den Niederländer Peter Terium kämpften, seien die einflussreichen kommunalen Aktionäre für RWE-Vorstand Rolf Martin Schmitz, hieß es aus Unternehmenskreisen. Heute soll der Personalausschuss des Aufsichtsrats zusammenkommen. Ob es heute zu einer Entscheidung kommt, ist unklar.

Energie / RWE / Personalien
08.08.2011 · 09:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen