News
 

Keine Kätzchen für Mariah Carey

London (dpa) - Nicht jeder ausgefallene Wunsch von Popsängerin Mariah Carey geht in Erfüllung: Für einen Werbetermin in einem Shopping-Center in London verlangte die US-Amerikanerin 20 weiße Kätzchen und 100 weiße Tauben. Die Tiere sollten die Diva umrahmen, während sie die Lichter eines Weihnachtsbeleuchtung anknipst. Die Behörden untersagten laut einem Bericht der «Daily Mail» nun aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen den Auftritt von Kätzchen und Tauben.
Musik / Leute / Großbritannien
19.11.2009 · 23:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen