News
 

Keine Grundsatzentscheidung im Tagesmutter-Streit

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof hat keine Grundsatzentscheidung zur Frage gefällt, ob eine Tagesmutter in einem Wohnhaus arbeiten darf. Für die betroffene Kölner Tagesmutter bleibt es damit dabei, dass sie vorerst nicht in ihrer Wohnung Kinder betreuen darf. Der BGH wies die Revision der Beklagten gegen ein vorheriges Urteil aus formalen Gründen zurück. Gleichzeitig deuteten die Richter aber einen Ausweg für die Tagesmutter an. Sie könne einen Antrag stellen, um die Wohnung teilgewerblich nutzen zu können.

Urteile / Gesellschaft / Kinder
13.07.2012 · 10:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen