News
 

Keine Ermittlungen nach Strafanzeigen gegen Wulff

Hannover (dpa) - Nach den Strafanzeigen gegen Christian Wulff wird es keine Ermittlungen gegen den Bundespräsidenten geben. Die Behörde dürfe grundsätzlich immer nur dann Ermittlungen einleiten, wenn es Anhaltspunkte für eine Straftat gebe, teilte die Staatsanwaltschaft Hannover mit. Das sei nicht der Fall. Im Zusammenhang mit seinem Privatkredit und Urlaubsaufenthalten bei befreundeten Unternehmern waren bei der Staatsanwaltschaft neun Anzeigen gegen Wulff mit dem Vorwurf der Korruption eingegangen.

Bundespräsident
22.12.2011 · 11:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen