News
 

Keine Einigung bei Ärztehonorar

Berlin (dpa) - Ärzte und Krankenkassen haben sich nicht auf das Honorar für die 150 000 niedergelassenen Ärzte für 2011 einigen können. Das verlautete aus Verhandlungskreisen in Berlin. Die Kassenärzte wollen gut 2 Milliarden Euro zusätzlich. Die Kassen mussten ihre Forderung nach einer Nullrunde aufgeben, weil die Koalition mit der Gesundheitsreform höheres Honorar vorsah. 2009 war das Honorar der Praxisärzte 2009 nach Kassenangaben um 6,3 Prozent auf 30,8 Milliarden Euro gestiegen.

Gesundheit / Ärzte
24.09.2010 · 16:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen