News
 

Keine Bridgestone-Reifen mehr in Formel 1

Tokio (dpa) - Bridgestone zieht sich als Reifenlieferant aus der Formel 1 zurück. Wie der weltgrößte Reifenkonzern bekanntgab, wird die Belieferung zum Ende der Saison 2010 aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt. Man müsse die eigenen Ressourcen stärker auf die Entwicklung innovativer Technologie und strategischer Produkte ausrichten, die den Zielen des Unternehmens dienen, hieß es in einer Erklärung. Bridgestone belieferte seit 1997 Teams mit Reifen.
Motorsport / Formel 1 / Japan
02.11.2009 · 06:00 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen