News
 

Kein Ende der Streiks in Frankreich

Paris (dpa) - Die Streiks gegen die Rentenreform in Frankreich gehen weiter. Die Bahn muss auch heute wieder zahlreiche Zugverbindungen streichen, weil nicht genügend Personal zu Verfügung steht. Auch Ölraffinerien stehen weiterhin still. In einer Anlage bei Paris ließ der Präfekt erneut Beschäftigte zur Arbeit zwangsverpflichten. Viele Franzosen wollen am Wochenende mit dem Auto in die Herbstferien starten. Sie müssen wegen des Spritmangels befürchten, nicht ans Ziel zu kommen.

Soziales / Rente / Frankreich
23.10.2010 · 11:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen