News
 

Kein Emmy für Heino Ferch in New York

New York (dpa) - Der deutsche Schauspieler Heino Ferch hat einen der wichtigsten Fernsehpreise der Welt knapp verpasst. Der 50-Jährige bekam in New York nicht den International Emmy als bester Schauspieler. Stattdessen wurde der Brite Sean Bean für seine Rolle in «Accused» geehrt. Ferch gehörte wegen seiner Rolle als Polizeipsychologe in «Spuren des Bösen - Racheengel» zu den vier Nominierten. Die International Emmys sind die Auslandssparte der amerikanischen Emmys.

Medien / Fernsehen / Auszeichnungen / USA / Deutschland
26.11.2013 · 02:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen