News
 

Kein Anhaltspunkt für strafbares Verhalten nach Bombenexplosion

Göttingen (dpa) - Zwei Tage nach der tödlichen Explosion eines Blindgängers hat die Staatsanwaltschaft Göttingen noch keine Anhaltspunkte für strafbares Verhalten. Das sei der derzeitige Ermittlungsstand, sagte ein Sprecher des Kampfmittelräumdienstes der Nachrichtenagentur dpa. Gleichwohl führe seine Behörde das Vorermittlungsverfahren weiter. Bei der Detonation der Weltkriegsbombe am Dienstagabend waren drei Mitglieder des Kampfmittelbeseitigungsdienstes getötet worden.
Notfälle / Kriegsfolgen
03.06.2010 · 12:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen