News
 

Kazuo Hirai wird neuer Sony-Chef

Tokio (dts) - Der Japaner Kazuo Hirai wird ab April neuer Chef des Elektronikkonzerns Sony. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch in Tokio mit. Der 51-Jährige wird damit der Nachfolger des US-Amerikaners Howard Stringer, der in den Verwaltungsrat wechselt.

Hirai, der schon länger als möglicher Nachfolger von Stringer galt, war bislang für die Sony-Sparte Consumer und Network Products zuständig. Er war in den 90ern zudem maßgeblich am Aufbau der Marke Playstation beteiligt. Der Japaner kündigte an, dass der Konzern Sony in Zukunft das Kerngeschäft mit elektronischen Geräten ausbauen müsse. So soll der Fokus vor allem auf Online-Diensten, mobilen Endgeräten und Spielkonsolen liegen.
Japan / Computer / Unternehmen
01.02.2012 · 14:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen