News
 

Kaum Hinweise im Fall Corinna

Eilenburg (dpa) - Kaum Hinweise im Fall der ermordeten Corinna aus Eilenburg: Zur Zeit suchen die Beamten vor allem nach der verschwundenen Kleidung und der Puppe des Mädchens, teilte die Polizei mit. Bereitschaftspolizisten nun auch in einer nahen Mülldeponie. Auch spezielle Spürhunde sollen zum Einsatz kommen. Corinna war am Dienstag vom Hof ihres Wohnhauses verschwunden. 24 Stunden später entdeckten Einsatzkräfte das tote Kind in einem Sack im Mühlgraben. Vom Täter fehlt jede Spur.
Kriminalität / Kinder
31.07.2009 · 10:24 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen