News
 

Kaum Bewegung im Tauziehen um Hartz-IV-Reform

Berlin (dpa) - Bei den Verhandlungen über die Hartz-IV-Reform zeichnet sich weiter kein Durchbruch ab. Mit festgefahrenen Positionen setzte die Arbeitsgruppe von Bund und Ländern nach der Feiertagspause ihre Beratungen fort. Erstmals nahm auch die Linkspartei an den Beratungen teil. Für den Abend wurden Statements der Beteiligten angekündigt. Die Reform mit einer geplanten Erhöhung des Regelsatzes um fünf auf 364 Euro und einem Bildungspaket für bedürftige Kinder war Mitte Dezember im Bundesrat gescheitert.

Soziales / Arbeitsmarkt
07.01.2011 · 16:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen