News
 

Kauder will Christenverfolgung zum Thema der UNO machen

Berlin (dts) - Der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Volker Kauder, ist alarmiert über zunehmend gewalttätige Christenverfolgung. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" meldet, will der CDU-Politiker das Thema jetzt bei den Vereinten Nationen, zur Sprache bringen. Deshalb reist er mit dem Justiziar der Fraktion, Michael Grosse-Brömer (CDU), nach New York, wo er am Montag UN-Generalsekretär Ban Ki Moon treffen wird.

Kauder will darauf drängen, dass die Christenverfolgung in der UN-Generalversammlung zu einem vorrangigen Thema wird. In Indien, Indonesien und Malaysia prangerte Kauder religiös motivierte Gewalt bereits an. Demnächst will er nach Afrika reisen, um dort auf lebensbedrohliche Gefährdung von Christen aufmerksam zu machen.
DEU / Parteien / Religion
12.02.2012 · 07:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen