News
 

Kauder: Keine "Infektionsgefahr" durch FDP-Krise

Berlin (dts) - Der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende, Volker Kauder (CDU), hat dem bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer widersprochen, der vor einer "Infektionsgefahr" der Regierungskoalition durch die FDP-Krise gewarnt hatte. "Wir haben gerade im letzten Koalitionsausschuss bewiesen, dass wir handlungsfähig sind. Wir haben zwei Gesetzespakete in der Innenpolitik voran gebracht und wir werden weitere Gesetzespakete voranbringen: in der Energiepolitik justieren wir einiges neu, also wir können in der Regierung schon ganz erfolgreich arbeiten", sagte Kauder im "Bericht aus Berlin" des ARD-Hauptstadtstudios.

"Richtig ist allerdings, dass die FDP sich jetzt schon berappeln muss und dass wir nicht noch über Wochen hinweg Personaldiskussionen haben", so Kauder.
DEU / Parteien
10.04.2011 · 19:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen