News
 

Kauder für «lückenlose Aufklärung» in Fall Kundus

Berlin (dpa) - Der Bericht der «Bild»-Zeitung über zurückgehaltene Informationen zum NATO-Bombardement auf zwei Tanklaster nahe dem afghanischen Kundus schlägt hohe Wellen. Unions-Fraktionschef Volker Kauder forderte in der ARD lückenlose Aufklärung. Die Frage sei: War der Ex-Verteidigungsminister von den Berichten der Feldjäger informiert? Das Verteidigungsministerium verwies auf Minister Karl- Theodor zu Guttenberg. Der hatte personelle Konsequenzen angekündigt, sollte er nicht alle Informationen dazu bekommen haben.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
26.11.2009 · 08:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen