News
 

Katze sorgt in Florida für Stromausfall in Tausenden Haushalten

Orlando (dts) - Im Ferienort Kissimmee im US-Bundesstaat Florida hat eine Katze für einen Stromausfall in fast 3.000 Haushalten gesorgt. Wie der lokale TV-Sender Central Florida News 13 berichtet, kroch die Katze in eine Schaltstation und beschädigte dort die Hochspannungseinrichtung. Sie wurde später von Mitarbeitern der Energiegesellschaft tot aufgefunden.

Der Strom konnte innerhalb einer Stunde wiederhergestellt werden. Wie der Sender weiter berichtet, kam es schon häufiger vor, dass Eichhörnchen, Katzen und andere Tiere Stromausfälle verursachten, nachdem sie mit Transformatoren und anderer elektrischer Ausstattung in Kontakt kamen.
USA / Kurioses / Tiere
01.08.2011 · 13:43 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen