News
 

Katy Perry schmuggelte als Jugendliche Rock-CDs ins Haus

Los Angeles (dts) - Die US-Sängerin Katy Perry musste sich als Jugendliche etwas einfallen lassen, um die Musik hören zu können, die sie hören wollte: Wie Perry jetzt der britischen Boulevardzeitung "The Sun" verriet, schmuggelte sie Rock-CDs ins Haus ihrer strenggläubigen Eltern. "Sie erlaubten mir nicht, irgendetwas anderes als Gospel zu hören, also schmuggelte ich CDs ins Haus", so die Sängerin. "Das erste Album, das ich kaufte, war von Incubus. Ich versteckte es unter anderen Sachen in meinem Rucksack, sodass meine Eltern es nicht sehen konnten."

Viel Freude habe die heute 27-Jährige aber schließlich nicht an dem Album gehabt: "Ich bin in mein Zimmer gegangen, habe die Tür versperrt und versucht, die CD herauszunehmen. Sie ist entzwei gebrochen wie die Zehn Gebote und ich dachte mir, ich werde das nie wieder tun." Katy Perry wurde 2008 durch ihren Hit "I Kissed a Girl" weltweit bekannt.
USA / Leute
23.06.2012 · 19:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen