News
 

«Katrina»-Bürgermeister Nagin wegen Korruption verurteilt

New Orleans (dpa) - Ray Nagin, der als Bürgermeister von New Orleans während des Hurrikans «Katrina» 2005 Berühmtheit erlangt hatte, ist wegen Korruption und Bestechung schuldig gesprochen worden. Ein Gericht entschied in New Orleans, dass sich der einst enorm populäre Politiker in 20 Fällen strafbar gemacht habe, wie die Zeitung «Times Picayune» berichtete. Der 2010 aus dem Amt geschiedene Nagin nahm nach Ansicht der Geschworenen Bestechungsgelder in Höhe von mehr als 200 000 Dollar an. Im Gegenzug habe er sie etwa bei der Vergabe von Bauaufträgen begünstigt.

Kriminalität / Prozesse / Urteile / USA
12.02.2014 · 20:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen