News
 

Katja Riemann: Lieben ist wichtiger als geliebt werden

Berlin (dts) - Für Katja Riemann ist lieben wichtiger als geliebt zu werden. Niemanden zu haben, dem man seine Zuwendung geben könne, sei "ganz fatal", sagte die Schauspielerin im Interview mit dem Magazin des "Kölner Stadt-Anzeiger". "Diese Menschen kaufen sich dann irgendwann ein Frettchen, damit sie wenigstens das lieben dürfen", sagte die 47-Jährige, die gerade im Film "Die Relativitätstheorie der Liebe" im Kino zu sehen ist.

Glück sei für sie eher eine Möglichkeit als ein Zustand. Insofern könne auch das Warten auf die Liebe eine vergleichsweise glückliche Angelegenheit sein. Aber auch das Zurückschauen. "Es ist vergänglich, flüchtig und wird oft erst hinterher, in der Reflektion realisiert. Man sagt eher: da war ich glücklich, als: jetzt bin ich glücklich.
DEU / Leute
03.06.2011 · 14:35 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen