News
 

Katastrophenforscher: Schweinegrippe nicht verharmlosen

Berlin (dpa) - Der Kieler Katastrophenforscher Wolf Dombrowsky hat die geplanten Impfungen gegen die Schweinegrippe verteidigt. Die Bedrohung einer Pandemie sei von ihren Folgen her größer als die Bedrohung des Terrorismus, sagte der Soziologe im Deutschlandradio Kultur. Deshalb sei er darüber «unglücklich», dass bei der Schweinegrippe-Impfung über die Kosten diskutiert werde. Die Schweinegrippe sei bedrohlicher als die Vogelgrippe vor einigen Jahren. Sorglosigkeit und Verharmlosung könnten fatale Folgen haben.
Gesundheit / Grippe
08.08.2009 · 11:05 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen