News
 

Katar macht Einstieg bei Porsche perfekt

Stuttgart (dpa) - Das Emirat Katar sichert sich immer mehr Macht bei Porsche und VW. Das Scheichtum hält mittlerweile zehn Prozent der Anteile an Porsche und knapp sieben Prozent an VW. Während sich die Porsche-Eigentümer nicht von weiteren Paketen ihrer Stammaktien trennen wollen, soll der Einstieg bei VW auf bis zu 17 Prozent ausgebaut werden können. Wie viel Geld in die Kassen des hoch verschuldeten Sportwagenbauers fließt, wollte ein Porsche-Sprecher nicht sagen.
Auto / Porsche
02.09.2009 · 14:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen