News
 

Kassen suchen Weg aus City-BKK-Desaster

Berlin (dpa) - Mit einer Frist bis zum Wochenende drängt Gesundheitsminister Daniel Bahr die Krankenkassen zur Aufhebung der Blockaden für City-BKK-Versicherte. Die Union will notfalls Vorstände von Versicherungen persönlich haften lassen, wenn diese Patienten der Pleitekasse abweisen. Selbst einzelne Versicherungen gehen mittlerweile von verheerendem Flurschaden aus. Bei einem Krisentreffen in Berlin suchten die Kassen nach einer Lösung. Seit Tagen finden viele der rund 170 000 City-BKK-Versicherten keine neue Kasse.

Gesundheit / Krankenkassen
19.05.2011 · 14:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen