News
 

Kassen-Chefin Fischer warnt vor Pleiten

Berlin (dpa) - Die künftige Vorsitzende der Barmer GEK, Birgit Fischer, hält Zusatzbeiträge bei allen gesetzlichen Krankenkassen für absehbar. Trotz dieser Beiträge könnten auch einzelne Kassen pleitegehen, sagte Fischer der dpa in Berlin. Schieflagen und Insolvenzen könne man nicht ausschließen. Fischer führt mit der Fusion von Barmer und GEK am 1. Januar die dann größte Krankenkasse Deutschlands. Kritik übte sie an Gesundheitsminister Rösler. Der Plan einer Gesundheitspauschale samt Sozialausgleich sei unrealistisch.
Gesundheit / Krankenkassen
26.12.2009 · 06:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen