News
 

Kassel: LKW-Fahrer stirbt bei einem Verkehrsunfall

Kassel (dts) - Ein LKW-Fahrer ist am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall auf der A 44 in der Nähe von Kassel gestorben. Wie die örtliche Polizei mitteilte, habe sich der Unfall kurz hinter der Anschlussstelle Zierenberg ereignet. Zwei weitere Personen wurden verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei musste der Fahrer eines Sattelzuges wegen eines langsam fahrenden PKW stark abbremsen und fuhr leicht auf diesen auf. Der nachfolgende 41-jährige Fahrer eines zweiten Sattelzuges erkannte die Situation offenbar zu spät und prallte mit hoher Geschwindigkeit auf den stehenden LKW auf. Der Mann wurde in seiner völlig zerstörten Fahrerkabine eingeklemmt und getötet. Der Fahrer des ersten LKW wurde leicht verletzt. Der 67-jährige PKW-Fahrer und vermutliche Unfallverursacher wurde zwar nicht unmittelbar verletzt, aber dennoch ins Krankenhaus gebracht, weil vermutet wird, dass der PKW-Fahrer aus gesundheitlichen Gründen langsam fuhr. Der geschätzte Sachschaden liebt bei 130.000 Euro.
DEU / HES / Straßenverkehr / Unglücke / Polizeimeldung
12.04.2012 · 11:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen