News
 

Kassel: 19-Jähriger Autofahrer von Güterzug getötet

Kassel (dts) - In Kassel hat es an einem Bahnübergang in der Nacht zum Dienstag einen tödlichen Verkehrsunfall gegeben. Ein 19-Jähriger fuhr trotz geschlossener halbseitiger Schranken und blinkender Warnleuchte über die Gleise und wurde dabei von einem Güterzug erfasst, teilte die Polizei mit. Der Fahrer wurde dabei aus dem PKW auf ein etwa 20 Meter entferntes Feld geschleudert, wo er seinen tödlichen Verletzungen erlag.

Der Zug kam trotz einer Gefahrenbremsung erst 700 Meter nach dem Passieren der Unfallstelle zum Stehen. Die Bahnstrecke war wegen Bergungsarbeiten bis in die frühen Morgenstunden gesperrt. Laut den Behörden entstand an dem Fahrzeug ein Totalschaden in Höhe von 1.500 Euro, die Schadenshöhe an der Lok sowie an den Bahnanlagen müsse erst noch ermittelt werden.
DEU / HES / Polizeimeldung / Unglücke / Straßenverkehr
01.05.2012 · 11:06 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen