News
 

Kassel: 16-Jähriger löst mit Softairwaffe Polizeieinsatz aus

Kassel (dts) - In Kassel hat ein 16-jähriger Junge am Donnerstag mit einer Softairwaffe einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die örtlichen Behörden mitteilten, war der junge Mann von einer Bürgerin an einer Straßenbahnhaltestelle dabei beobachtet worden, als er mit einer vermeintlichen Schusswaffe hantierte. Anschließend stieg er in eine Straßenbahn ein.

Die Polizei konnte zunächst nicht ausschließen, dass es sich um eine scharfe Schusswaffe handeln könnte. An einer Haltestelle überwältigten Beamte in Zivil schließlich den 16-Jährigen. Bei ihm wurde eine sogenannte Softairwaffe aufgefunden, die einer scharfen Schusswaffe jedoch täuschend ähnlich sah. Zu seinen Motiven machte der Jugendliche nur ungenaue Angaben. Die Waffe wurde sichergestellt und ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.
DEU / HES / Polizeimeldung / Kurioses
11.08.2011 · 19:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen