News
 

Kasernenschließungen: Arbeitsagenturen starten Vermittlungsinitiative

Düsseldorf (dts) - Angesichts des Personalabbaus und der Standortschließungen bei der Bundeswehr hat die Bundesagentur für Arbeit eine Vermittlungsinitiative für die betroffenen Mitarbeiter angekündigt. "Wir werden sicherlich beim Übergang in eine Stelle auf dem normalen Arbeitsmarkt behilflich sein", sagte Arbeitsagentur-Vorstand Heinrich Alt der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Dabei sollen die Jobcenter direkt in den leerlaufenden Kasernen Präsenz zeigen.

"Ich empfehle allen Arbeitsagenturen und Jobcentern an den betroffenen Bundeswehr-Standorten, den ehemaligen Soldaten und Zivilbeschäftigten direkt vor Ort Angebote zu machen und aufzuzeigen, was wir bieten können", erklärte Alt. Bisher hätten die Arbeitsagenturen mit ehemaligen Bundeswehr-Angehörigen gute Erfahrungen gemacht: "Sie verfügen oftmals über eine gute Ausbildung und eine ordentliche Qualifikation", betonte Alt.
DEU / Militär / Arbeitsmarkt
26.10.2011 · 00:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen