News
 

Karzai lässt internationale und einheimische Sicherheitsfirmen auflösen

Kabul (dts) - Afghanistans Präsident Hamid Karzai hat angekündigt, alle einheimischen und internationalen Sicherheitsfirmen im Land aufzulösen. Laut Angaben seines Sprechers werde der Präsident demnächst eine Frist bekanntgeben, zu der sich die Unternehmen auflösen sollen. Karzai habe die Internationalen Schutztruppen von seinem Vorhaben bereits informiert, hieß es weiter.

Die Sicherheitsfirmen arbeiten in Afghanistan oft mit den Nato Soldaten zusammen und begleiten dabei Konvois der Schutztruppen. Bei den privaten Sicherheitsdienstleistern arbeiten den Angaben zufolge bis zu 40.000 Menschen. Warum diese aufgelöst werden sollen wurde nicht bekannt.
Afghanistan / Terrorismus
10.08.2010 · 20:15 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen