News
 

Karzai bestätigt Friedensverhandlungen der USA mit den Taliban

Kabul/Washington (dts) - Die afghanische Regierung unter Präsident Hamid Karzai hat erstmals Friedensverhandlungen zwischen den USA und den radikal-islamischen Taliban bestätigt. An den laufenden Friedensgesprächen mit den Taliban seien ausländische Militärs und vor allem die USA beteiligt, teilte Karzai am Samstag mit. Ziel sei ein Ende des Krieges in Afghanistan zu erreichen.

Mit den Verhandlungen wird deutlich, dass die USA zwischen Taliban und Al-Kaida mittlerweile unterscheiden, zuvor hatten die USA nicht mehr ausgeschlossen mit den Islamisten zu verhandeln. Zudem hatte auch der UN-Sicherheitsrat Freitagnacht die Position der USA übernommen und beschlossen, dass Sanktionen, die zuvor gemeinsam gegen Taliban und Al-Kaida verhängt worden waren, nun voneinander getrennt werden. Damit solle die Beilegung des Konflikts, der seit mittlerweile gut zehn Jahren andauert, unterstützt werden, hieß es.
Afghanistan / USA / Weltpolitik
18.06.2011 · 11:43 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen