News
 

Kartellamt verbietet Videoplattform deutscher Privatsender

Bonn (dpa) - Das Bundeskartellamt hat die geplante Online-Videoplattform der privaten TV-Konzerne ProSiebenSat1 und RTL endgültig untersagt. Die Gründung der Plattform würde die marktbeherrschende Stellung der beiden Sendergruppen auf dem Markt für Fernsehwerbung weiter stärken, heißt es zur Begründung. Neu eingereichte Stellungnahmen der Konzerne konnten die Bedenken in dieser Hinsicht nicht zerstreuen. Eine weitergehende Öffnung der Plattform in technischer Hinsicht sowie für andere Anbieter sei nicht angeboten worden, heißt es.

Medien / Fernsehen / Internet
18.03.2011 · 10:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen