News
 

Kartellamt: Energiewende stärkt erstmal die Großen

Berlin (dpa) - Die Energiewende wird nach Einschätzung des Bundeskartellamtes zunächst die großen Stromproduzenten stärken. Präsident Andreas Mundt sagte im Deutschlandfunk, dass der Wettbewerb erst mittel- bis langfristig einsetze. Wettbewerb erwarte er auch bei den erneuerbaren Energien, bei denen die Stromproduktion dezentral organisiert ist. Sollte es zu Stromengpässen im zweiten Halbjahr 2011 kommen, müsse die Bundesnetzagentur für Stabilität sorgen. Kanzlerin Angela Merkel gibt heute im Bundestag eine Regierungserklärung zum stufenweisen Atomausstieg ab.

Energie / Atom
09.06.2011 · 08:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen