News
 

KarstadtQuelle Bank warnt vor möglichem Datenklau

Neu-Isenburg (dpa) - Die KarstadtQuelle Bank tauscht bei Kunden einen Teil der hauseigenen Kreditkarten aus. Grund sind Hinweisen auf einen möglichen Datenklau. Nach Angaben der Bank handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme für «potenziell gefährdete Kreditkarten». Aus ihren Systemen seien aber keine Daten entwendet worden seien. Die KarstadtQuelle Bank ist nach eigenen Angaben der größte MasterCard- Herausgeber in Deutschland. Derzeit seien 900 000 Karten von der Bank im Umlauf. Wie viele davon ausgetauscht werden, wurde nicht bekannt.
Datenschutz / Finanzen / Banken
19.10.2009 · 20:53 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen