News
 

Karstadt-Verhandlungen festgefahren

Essen (dpa) - Die Verhandlungen über die Rettung von Karstadt sind offenbar in Stocken geraten. Investor Nicolas Berggruen warf dem Karstadt-Vermieterkonsortium Highstreet eine Blockadehaltung vor. Er kündigte an, notfalls die Bundesregierung als Vermittler anzusprechen. Der Investor will erreichen, dass Highstreet seine Mietforderungen senkt. Kommt es nicht zu einer Einigung, droht dem Warenhausunternehmen mit bundesweit 120 Standorten und 25 000 Beschäftigten die Zerschlagung.
Handel / Karstadt
05.07.2010 · 15:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen