News
 

Karstadt-Investor Berggruen einigt sich mit Valovis

Berlin (dts) - Der mögliche Käufer der insolventen Warenhausgruppe Karstadt, Nicolas Berggruen, hat ein Problem weniger: Am Donnerstag einigte er sich nach wochenlangen Verhandlungen mit der Valovis-Bank, die zahlreiche Gebäude des Karstadt-Vermieters Highstreet finanziert, berichtet die Tageszeitung "Die Welt" (Freitagausgabe). Danach stimmten beide Seiten einem Optionsvertrag zu, nach dem Berggruen Valovis bis 2014 den 850 Millionen Euro-Kredit für die Karstadt-Immobilien abkaufen kann. Berggruen akzeptiere zudem, die Namensrechte für jedes einzelne Karstadt-Haus als Pfand für Valovis bei einem Treuhänder zu hinterlegen.

Dem Bericht zufolge ist der Investor auch damit einverstanden, auf die für das Berliner KaDeWe ausgehandelten Mietreduzierungen zu verzichten, falls er die Mietzahlungen für eines der übrigen 119 Häuser schuldig bleiben sollte
DEU / Unternehmen / Wirtschaftskrise
26.08.2010 · 16:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen