News
 

Karstadt-Chef Herzberg: Insolvenz abwendbar

Berlin (dpa) - Die Lage beim ums Überleben kämpfenden Karstadt- Mutterkonzern Arcandor spitzt sich zu. Das Unternehmen wird keine Hilfen aus dem sogenannten Deutschlandfonds erhalten. Arcandor hofft jetzt auf einen Notkredit. Trotz der Absage des Bundes räumt Karstadt-Chef Stefan Herzberg dem Konzern gute Überlebenschancen ein. Die Eigentümer hätten deutlich gemacht, sie wollten alles tun, um eine Insolvenz zu vermeiden, sagte Herzberg. Kanzlerin Merkel zeigte sich hingegen enttäuscht über das Engagement der Arcandor-Eigentümer.
Handel / Tourismus
08.06.2009 · 16:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen