News
 

Karstadt-Beschäftigte verzichten auf 150 Millionen

Essen (dpa) - Die Karstadt-Beschäftigten wollen auf insgesamt 150 Millionen Euro verzichten, um ihre Jobs zu retten. Darauf haben sich die Gewerkschaft ver.di und der Arcandor-Insolvenzverwalter geeinigt. Drei Jahre lang werden die rund 28 000 Mitarbeiter pro Jahr auf 50 Millionen Euro verzichten, zum Beispiel über weniger Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Die ver.di-Tarifkommission muss die Einigung noch absegnen. 17 der 126 Karstadt-Häuser werden voraussichtlich geschlossen werden.
Handel / Karstadt
07.11.2009 · 22:39 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen