News
 

Karsai will Sicherheit ein Jahr vor geplantem Termin übernehmen

Kabul (dpa) - Der afghanische Präsident Hamid Karsai will die Verantwortung für die Sicherheit in seinem Land von der Nato bereits ein Jahr früher als geplant übernehmen. Beide Seiten müssten dabei zusammenarbeiten, den Übergabeprozess von den internationalen Truppen an die afghanischen Kräfte 2013 statt 2014 abzuschließen, teilte Karsai mit. Nach dem Massaker eines US-Soldaten an 16 Zivilisten forderte er außerdem einen Rückzug aller ausländischen Soldaten aus den Dörfern in ihre Stützpunkte. Die Taliban setzten inzwischen ihre Gespräche mit der US-Regierung im Golf-Emirat Katar aus.

Konflikte / Afghanistan / USA
15.03.2012 · 15:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen